Intern
    Graduiertenschule für die Geisteswissenschaften

    Promotionsstudiengang "Geisteswissenschaften" 

    Studienprogramm:

    Die Ausbildung und Qualifikation der Promovenden der Graduiertenschule im Rahmen die Promotionssstudienganges "Geisteswissenschaften" ist festgelegt in der Studienordnung. Das Studienprogrammm sowie die anrechenbaren Studienleistungen legt jede/r Promovierende individuell in Abstimmung mit seinem/ihrem Promotionskomitee fest. 

    Das Curriculum umfasst insgesamt 16 Semesterwochenstunden (SWS) für eine anvisierte, dreijährige Promotionszeit; das Studienprogramm ist dabei im wie folgt angelegt:

    1. Pflichbereich: fachlich-disziplinäre Spezialisierung (10 SWS)
      durch Lehrveranstaltungen, die die wissenschaftlichen Mitglieder der Graduiertenschule anbieten; dies sind Doktorandenkolloquien und Ober-/Hauptseminare, und
    2. Wahlpflichtbereich: über-/außerfachlicher Qualifikationen (6 SWS)
      wie Promotions- und Berufsqualifikationen oder Methoden- und Sprachkompetenzen für die spätere berufliche Entwicklung in- und außerhalb der Forschung; dies sind insb. Schreibkompetenzen, Lehrqualifikationen, Rhetorik, Präsentationstechniken, Team- und Projektmanagement, Motivationstraining etc.

    Das Studienprogramm ist dabei so strukturiert, dass bei einer Leistung von durchschnittlich 2 bis 3 SWS in einem Semester die 16 SWS in sechs Semestern bzw. drei Jahren abgeleistet werden können, d.h. in der Zeit, in der für eine Immatrikulation im Promotionsstudium keine Studiengebühren erhoben werden.

    Weitere Information zur Gestaltung Ihres Curriculums:


     

    Kontakt

    Graduate School of the Humanities
    Josef-Schneider-Straße 2
    Haus D15
    97080 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Medizin, Geb. D15