piwik-script

Deutsch Intern
    Graduiertenschule für die Geisteswissenschaften

    Fritz-Thyssen-Stiftung: Tagungsfinanzierung

    Die Stiftung unterstützt besonders kleinere national und international ausgerichtete, wissenschaftliche Tagungen mit dem Ziel der Förderung

    • der Diskussion und Bearbeitung konkreter wissenschaftlicher Fragestellungen sowie #
    • der thematisch ausgerichteten Kooperation und Vernetzung von Wissenschaftlern im engeren Fachgebiet oder auch zwischen verschiedenen Fachrichtungen.

    Kongresse oder größere Konferenzen bzw. Sektionen im Rahmen von Symposien, Jahrestagungen o.ä. sowie reine Doktorandenworkshops und summer schools werden nicht gefördert.

    Einreichungsfristen:
    Anträge auf Förderung wissenschaftlicher Veranstaltungen können der Stiftung vorgelegt werden bis zum, 28. Februar, 31. Mai, 31. August,30. November eines Jahres.

    Für eine Entscheidung werden in der Regel acht bis zehn Wochen nach Ablauf der jeweiligen Einreichungsfrist benötigt. Dementsprechend sollten Anträge mindestens drei Monate vor dem geplanten Tagungstermin (bezogen auf die Einreichungsfristen) vorgelegt werden.

    Info