piwik-script

Deutsch Intern
    Graduiertenschule für die Geisteswissenschaften

    "Ihre Promotion im Griff - Promotions-, Projekt-, Selbst- & Zeit-Management"

    Bitte beachten Sie: Dieser Workshop ist für Sie SEHR WICHTIG

    • sowohl bereits zu Beginn der Promotionszeit, um unmittelbar in der Lage zu sein, eine möglichst effiziente Promotion strukturieren zu können, 
    • wie zum Ende der Promotionszeit, da Sie sich in einer angestrebten Postdoc-Phase vor allem über das Beantragen und Managen von EIGENEN Forschungsprojekten qualifizieren müssen.
       

    Zum Vormerken: Wir bieten hierzu im SS 2022 den eintägigen Aufbau-Workshop "Team-Management" an.

    Viele Promovierende klagen, zumindest gelegentlich, über Zeitmangel und Arbeitsüberlastung. Termine erhöhen den Zeitdruck, es wird bis spät in die Nacht gearbeitet und trotzdem lebt man ständig in der Angst, nicht genügend zu schaffen. Hier hilft nur eine sinvolle Planung und Einteilung der Zeit. Dieses Promotionsmanagement beinhaltet eine Bestandsaufnahme der Arbeit, die Definition von Zielen und eine Priorisierung der Aufgaben. Die Vorteile einer besseren Organisation der eigenen Arbeit sind mehr Ergebnisse in einer kürzeren Zeitspanne bei geringerem Stressaufkommen. Das Seminar soll Wege und Tipps aufzeigen, wie die vorhandene Zeit effektiv genutzt und der Zeitstress abgebaut werden kann.

    Der heutige Geisteswissenschaftler/die heutige Geisteswissenschaftlerin ist kein Einzelkämpfer mehr. Fördermittelgeber schreiben immer häufiger koordinierte Projekte bzw. Projektformen aus, die Teambildung und -management erfordern. Diese häufig interdisziplinären Projekte und Kooperationen verlangen neben der fachlichen Kompetenz auch Know-How zum Projekt- und Teamarbeit.

    Methoden im Workshop:
    Im Workshop werden außer Gruppenarbeiten auch Seminar- und Rollenspiele durchgeführt, die zum Nachdenken und Reflektieren über die jeweils eigene Rolle in einem möglichen Team anregen sollen.
    Neben einem Skript erhalten die Teilnehmer/innen ein Fotoprotokoll des Seminars mit den erarbeiteten Ergebnissen und Bilder der Flipcharts.

    Inhalte des Workshops:   

    • Methoden der Priorisierung
    • Ziele definieren, priorisieren und erreichen
    • Kurz- und langfristige Zeitplanung
    • Managen von Störfaktoren
    • Tipps zum eigenen Arbeitstypen
    • Balance von Arbeits- und Freizeit

    Leitung: Herr Dr. Detlef Bittner

    Termin: 31.1./1.2.2022 (2 Tage, jew. 9:15h-17:00h).

    Ort: 
    Graduiertenschule für die Geisteswissenschaften/GSH
    Raum 02.006 (2. OG)
    Beatrice Edgell-Weg 21
    Campus Hubland Nord

    Bitte beachten Sie: Es ist aktuell (Stand: 1. Oktober 2021) an der JMU Würzburg vorgesehen,  im WS 2021/22 im Rahmen des aktuellen  Infektions-Schutzkonzepts der JMU wieder Präsenzveranstaltungen durchzuführen; wir haben daher auch unsere Veranstaltungen entsprechend als Präsenzveranstaltungen geplant.  Mit ihrer Anmeldung zur einem unserer Workshops oder einer Info-Veranstaltung akzeptieren Sie dieses Schutzkonzept in allen Punkten und verpflichten sich, dieses uneingeschränkt für die gesamte Dauer der jeweiligen Veranstaltung einzuhalten und ggf. den Anweisung unseres Trainers/unserer Trainerin Folge zu leisten; diese Personen haben in unseren Veranstaltungen das Hausrecht. Sollte eine Präsenz-Durchführung zum jeweiligen Zeitpunkt eines Workshops nicht möglich sein, werden wir diesen als Zoom-Veranstaltung durchführen. Bitte informieren Sie sich vorsorglich frühzeitig über die Nutzung von Zoom.

    Teilnahmeberechtigt: immatrikulierte Promovierende der Graduiertenschule.

    Anrechnung auf das Curriculum: Diese Veranstaltung entspricht 1 SWS im Curriculum des Promotionsstudienganges "Geisteswissenschaften" der Graduiertenschule.

    Kosten: Die Veranstaltung ist inklusive aller Workshop-Unterlagen für Sie kostenfrei, lediglich die Verpflegung während des Workshops ist nicht eingeschlossen.

    Die Zahl der Teilnehmer/-innen ist auf 12 begrenzt.

    Anmeldungen  von 3.1. - 20.1.2022.

    INFO ZUR ANMELDUNG