piwik-script

Intern
    Graduiertenschule für die Geisteswissenschaften

    DFG: Internationale Veranstaltungen

    Anforderungen an das Projekt:

    • Internationaler Kongress, Symposium, Kolloquium, Workshop: Internationale wissenschaftliche Veranstaltung von besonderer Bedeutung für das betreffende Fachgebiet mit einem großen Kreis in- und ausländischer Teilnehmer/-innen, die turnusgemäß jeweils in einem anderen Land ausgerichtet wird. Förderung mittels Pauschalbetrag, abhängig von der Anzahl der teilnehmenden Wissenschaftler/-innen;
    • Jahrestagung. Förderung mittels Zuschüsse zu den Reisekosten (Fahrt- und Aufenthaltskosten) für aktive ausländische Teilnehmer;
    • Regelmäßig sich wiederholende Tagung einer deutschen Fachgesellschaft, Arbeitskreises oder Fachgruppierung von überregionaler Bedeutung mit fest umrissener Thematik und internationaler Beteiligung.

    Antragsfristen grundsätzlich 6 Monate vor Veranstaltungsbeginn. Dauer bis zur Entscheidung sechs Monate.

    Sonderregelung bei Jahrestagungen: Anträge können nur jedes zweite Jahr unterstützt werden.

    Info