piwik-script

Intern
    Graduiertenschule für die Geisteswissenschaften

    Als Schattenmann/-frau in die freie Wirtschaft: Public Relations & Ghostwriting

    Bitte beachten Sie: Der Workshop ist spätestens ab der Mitte der Promotionszeit (d.h. ab dem 3. Promotionssemester) SEHR WICHTIG, um eine erste Zukunftsorientierung und Grundlagen-Qualifikationen für die Zeit nach der Promotion zu bekommen.

    Der Workshop stellt zwei für Quereinsteiger attraktive und facettenreiche Berufsfelder der Kommunikationsbranche vor. Die Teilnehmer/innen erhalten Einblick in den Alltag von festangestellten und freiberuflichen Redenschreiber/innen sowie in die unterschiedlichen Tätigkeitsfelder der Public Relations. Ob als PR-Berater in einer Agentur, in einer Kommunikationsabteilung im Unternehmen oder als Ghostwriter, die Disziplin „Kommunikation“ bietet kreative und vielfältige Betätigungsfelder.

    Im Workshop lernen Sie einzelne Tätigkeitsfelder genauer kennen und schnuppern anhand praktischer Übungen und Fallbeispiele in die Arbeitsbereiche.

    Referentin: Susanne Hallwich, M.A. (tamTAM communications, München

    Termin: 2 Tage; 8. und 9. Juni 2020 (jew. 9:15-18:00h).

    Ort:
    Graduiertenschule für die Geisteswissenschaften
    Raum 2.006
    Beatrice Edgell-Weg 21
    Campus Hubland Nord
    Wir schildern im Gebäude aus.

    Anrechnung auf das Curriculum: Diese Veranstaltung entspricht 1 SWS im Curriculum des Promotionsstudienganges "Geisteswissenschaften" der Graduiertenschule.

    Kosten: Die Veranstaltung ist inklusive aller Workshop-Unterlagen für Sie kostenfrei, lediglich die Verpflegung während des Workshops ist nicht eingeschlossen.

    Die Zahl der Teilnehmer/-innen ist auf 12 begrenzt.

    Anmeldungen möglich von 6. bis 28. Mai 2020.

    INFO ZUR ANMELDUNG