piwik-script

Intern
    Graduate School Science and Technology

    Current Activities

    5. Netzwerktreffen BayWISS Verbundkolleg Digitalisierung

    Veranstaltungsort des diesjährigen Netzwerktreffens, das in Präsenz stattfinden konnte, war das Gebäude der Graduate Schools der Universität Würzburg. Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus 9 bayerischen Hochschulen fanden am 9. September 2022 den Weg nach Unterfranken.

    Thematischer Fokus des Treffens waren zahlreiche Aspekte rund um das Thema Künstliche Intelligenz. Die Keynote gab Dr. Tarek Besold, Head of Strategic AI bei DEKRA DIGITAL mit dem Titel:

    „Vertrauen trifft auf Technologie: Wer muss wie flexibel sein, um vertrauenswürdige KI umzusetzen“.

    Vertrauenswürdige oder ethische künstliche Intelligenz tritt zunehmend in den Fokus der öffentlichen (und regulatorischen) Aufmerksamkeit. Aber wie entstehen entsprechende Regeln und Vorgaben, die Qualitätsanforderungen an KI-Systeme festlegen? Welche Infrastruktur wird benötigt, um die Einhaltung der vorgeschriebenen Standards sicherzustellen? In seinem Vortrag skizzierte Dr. Tarek Besold sowohl die technischen als auch die formalen Mechanismen, mit welchen im Moment KI-Entwickler, Regulatoren, und Standardisierungsorganisationen an der Schaffung einer praxistauglichen KI-Qualitätsinfrastruktur arbeiten. Neben einer Einführung in die KI-Qualitätslandschaft wurden dabei sowohl Spannungsfelder zwischen den verschiedenen beteiligten Parteien (u.a. Unternehmen, Gesetzgeber, Verbraucher), als auch noch offene technologisch-wissenschaftliche Fragen thematisiert.

    Im Anschluss an die Keynote stellten sieben Promovierende ihre Arbeit vor. Die Kurzvorträge gaben einen anschaulichen Überblick über die Vielfalt der im Kolleg bearbeiteten Themen. 

    Während des Mittags-Imbiss gab es ausreichend Gelegenheit zum individuellen Austausch und für weitere fachliche Gespräche an den Posterstellwänden.

    Vorgestellte Pitches und Poster der Promovierenden des Kollegs:

    • Society-Oriented Scientific and Engineering Discourse through Pop-up Education
    • Synergic Use of Sentinel-1 and Sentinel-2 Data for Large-Scale Land Use/Land Cover Mapping
    • Wirklichkeit&Messung - Entwurf&Simulation
    • Bulletproof Employees
    • HyValue- ein adaptives Referenzmodell für den hybriden Produktentstehungsprozess in der Automobilindustrie
    • Intelligente Lernende Systeme in Energieverbünden
    • Cyber Attacks

     

    Programm zum 5. Netzwerktreffen des BayWISS VK Digitalisierung

    Academic Writing Course

    As a BayWISS doctoral researcher, you can register free of cost for the course listed below by sending an e-mail to karin.streker@uni-wuerzburg.de

     

    Date Topic Trainer Duration Venue       
    01.07.2022 Scientific Writing Dzifa Vode

    9:00-17:00

     

    Zoom

     

    Past Events

           
    20. und 27. Januar 2022 Forschungsdatenmanagement

    Dr. Stephan Hachinger

    Dr. Gernot Deinzer 

     

    14.00-16:00 Zoom

    13.Juli 2021: Kick-off event,

    followed by individual appointments

    90sec Pitch-Workshop Dr. Philipp Gramlich 20:00-21:00 Zoom

     

     

    4. Netzwerktreffen BayWISS Verbundkolleg Digitalisierung

     

    Knapp 70 Interessierte verfolgten das diesjährige Netzwerktreffen in Zoom. Dabei umfasste das Teilnehmerfeld ein breites Publikum, das hauptsächlich aus Professor*innen und Promovierenden aus 19 bayerischen Institutionen bestand.

    Den Auftakt der Veranstaltung machte Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer, Neurowissenschaftler und Psychiater am Universitätsklinikum Ulm mit seinem Vortrag „Risiken und Nebenwirkungen digitaler Informationstechnik auf Körper, Geist und Gesellschaft“.  Im Mittelpunkt des Vortrags stand die Problematik des zunehmenden medialen und digitalen Konsums, der hauptsächlich im Kindesalter schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben kann. Das Thema sorgte für einen angeregten Austausch der Teilnehmer im Anschluss an den Vortrag.

    Sehr vielfältig waren die Themen beim 90 sec Pitch-Wettbewerb der Promovierenden im Verbundkolleg Digitalisierung.

    Zwölf Kollegiaten nahmen am Wettbewerb teil. Die Jury bestand aus allen Teilnehmer*innen des Netzwerktreffens. Den ersten Platz sicherte sich Peter Meier von der TH Deggendorf mit seinem Pitch „Interactive Music Analysis“. Den zweiten Platz teilten sich Elisabeth Wittmann von der OTH Regensburg mit dem Pitch: „Deep-learning für die Absorptionsspektroskopie“ und Tobias Fertig von der FHWS Würzburg-Schweinfurt mit „ Automated Measuring of Habits for Information Security Awareness“. Nochmal herzlichen Glückwunsch an die Gewinner*in und ein ebenso herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer*innen.

    Gegen Ende der Veranstaltung gaben Christoph Steber (BayWISS Geschäftsführer) und Dr. Karin Streker (Koordination BayWISS Verbundkolleg Digitalisierung) einen Überblick über das Bayerische Wissenschaftsforum (BayWISS) und über aktuelle Mitwirkungsmöglichkeiten.

    Workshop Forschungsdatenmanagement

    Zeitpunkt: 5. Mai 2021, 13:00 bis 17:00 Uhr, digital per Zoom, kostenlos für Promovierende

    Sammelst du für deine Forschung Daten, erstellst Fragebögen oder wendest empirische Verfahren an? Wertest du Textkorpora aus oder analysierst medizinische Daten? Trainierst du Algorithmen mit kleinen oder großen Datensätzen? Die Arbeit mit Forschungsdaten spielt in verschiedensten Fachbereichen eine zentrale Rolle, erfordert aber stets den „richtigen“ Umgang mit den erhobenen Informationen. Schließlich sollen die Daten ordentlich gesichert sein, wiederverwendbar aufbewahrt und datenschutzrechtlich sauber erfasst werden.
    In unserem digitalen Workshop erhältst du einen ersten Überblick zum Thema Forschungsdatenmanagement, sodass Begriffe wie Metadatenschemata, Datenmanagementpläne oder die FAIR-Prinzipien danach keine Fremdwörter mehr für dich sind.

    Der Workshop richtet sich an Promovierende aller Fachbereiche aus Ostbayern, den bayernweiten BayWISS-Verbundkollegs und dem Doktorandenprogramm des bidt. Vorkenntnisse im Forschungsdatenmanagement werden nicht vorausgesetzt.


    Wir freuen uns über fachliche Beiträge von Dr. Gernot Deinzer (Universität Regensburg) und Dr. Stephan Hachinger (Leibniz-Rechenzentrum).

     

    Alle weiteren Informationen sowie die Anmeldung findet ihr ab sofort auf der INDIGO-Homepage:

    https://www.indigo-netzwerk.de/veranstaltungen/doktorandenworkshop-fdm/

    3. Netzwerktreffen BayWISS VK Digitalisierung

    Das dritte Netzwerktreffen des BayWISS Verbundkollegs Digitalisierung findet am Freitag, den 11. Oktober 2019 an der OTH Regensburg statt.

    Wir freuen uns über die Teilnahme aller Wissenschaftler und Wissenschafterinnen, die sich mit Digitalisierungsthemen beschäftigen und sich weiter vernetzen wollen.

    Weitere Informationen finden sie hier.

    Anmeldung bitte per E-Mail an: streker@baywiss.de

     

    Barcamp Digitalisierung Young Researchers

    Das BayWISS Verbundkolleg Digitalisierung organisiert gemeinsam mit dem ZD.B (Graduate Program) und dem Netzwerk INDIGO ein Barcamp im Themenfeld Digitalisierung.

    Wann: 22. Mai 2019, 11.00-17:00 Uhr

    Wo: TZ PULS, Dingolfing

    https://digitalisierung.baywiss.de/angebot/termine-detail/ideenfeuerwerk-beim-barcamp-des-verbundkolleg-digitalisierung

     

    Weiter Informationen: Save the Date

    Transferable Skill Courses

    As a BayWISS doctoral researcher, you can register free of cost for any of the courses listed below by sending an e-mail to karin.streker@uni-wuerzburg.de

     

    Date Topic Trainer Duration      
    02.07.2019 Scientific Writing Andrew Davis

    10:00-18:00

     

     

     

    Zweites Netzwerktreffen des BayWISS Verbundkollegs Digitalisierung

    Wann?: Freitag, den 28. September 2018, 14-18 Uhr

    Wo?: FHWS Würzburg-Schweinfurt, Raum A203, Röntgenring 8, 97070 Würzburg.

    (Laufweite zum Würzburger Hauptbahnhof ca. 5 min)

    Einladung zweites Netzwerktreffen BayWISS Verbundkolleg Digitalisierung.

    Anmeldung bitte ab sofort bis zum 17. September per E-mail an:

    karin.streker@uni-wuerzburg.de