piwik-script

Intern
    Graduiertenschule für die Geisteswissenschaften

    Reduktion des Curriculums/der Studienleistungen

    Etwaige Vorleistungen können auf die Studienleistung im Promotionsstudium bis zu einem Drittel des Curriculums (= 6 SWS) angerechnet werden, in begründeten Ausnahmefällen bis zu 8 SWS.

    Hierzu muss der/die Promovierende schriftlich nachweisen, dass vorher

    1. eine intensive Promotionsbetreuung stattgefunden hat, und
    2. gradiertenschulgleich anzuerkennende fachliche wie interdisziplinäre Lehrveranstaltungen besucht wurden,
      wie:
      - Oberseminare,
      - Doktorandenkolloquien,
      - Seminare zur Promotions- und Berufsqualifikation etc..

    Es sind Leistungen anrechenbar, die zwischen Abschluss des vorangegangenen Studiums und Aufnahme der Promotion in der GSH erbracht wurden. Die Anrechnung auf das Curriculum beschließt das Betreuungskomitee im Benehmen mit den Sprechern der Klasse in der der/die Promovierende promoviert.


    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Graduate School of the Humanities
    Beatrice-Edgell-Weg 21
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Nord, Geb. 21
    Hubland Nord, Geb. 21