piwik-script

Intern
    Graduiertenschule für die Geisteswissenschaften

    Tachibana, Hirosuke

    Dissertationsthema:
    „Das Politische bei Heinrich von Kleist.“

    Promotionsstipendium des DAAD, 1. Oktober 2013 bis 30. Juni 2016.

    Kontaktadresse an der Universität Würzburg:
    Institut für deutsche Philologie/
    Neuere deutsche Literaturgeschichte
    Am Hubland
    D-97074 Würzburg

    E-Mail an Herrn Tachibana

    Erstbetreuer:  Prof. Dr. Roland Borgards

    Zweitbetreuer: 

    Frau Prof Dr. Catrin Gersdorf

    Prof. Dr. Fotis Jannidis

    Klasse in der Graduiertenschule:  „Philosophie, Sprachen, Künste“

    Promotion in der Graduiertenschule ab WS 2012/2013.

    Abstract:
    Die Dissertation geht Kleists politischen Ideen nach. Wie immer wieder behauptet wird, spielt bei Kleist oft eine krisenhafte Situation (Krieg, Duell, Naturkatastrophe usw.), in der geltende Ordnungen suspendiert und Figuren einer Gefahr ausgesetzt werden, eine entscheidende Rolle. Wie sein Aufsatz ,Über die allmähliche Verfertigung der Gedanken beim Reden‛ zeigt, kann die Konfrontation mit dem Feind sogar die Rettung hervorrufen. Aber wenn alles nur von der wirklich entstandenen Krise abhängt, dann ist es gleichgültig, wer der Feind ist, oder um welchen Wert der Kampf geführt wird. Es geht nur um die Existenz des Feindes oder der Gefahr. Es gilt anhand dieser auf den Begriff des Politischen von Carl Schmitt vorauszuweisen scheinenden Konzeption der Wertneutralität die politischen und heute noch aktuellen Themen wie Gemeinschaft, Gesetz, Recht, Menschenmenge zu erforschen, die Kleist oft in seinen Werken behandelt.


    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Graduate School of the Humanities
    Beatrice-Edgell-Weg 21
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Nord, Geb. 21
    Hubland Nord, Geb. 21